Ulfborg – Die Ferienregion

Die beschauliche Kleinstadt Ulfborg liegt an der Westküste von Midtjylland. Hier direkt an der Nordsee lassen sich unbeschwerte Ferientage erleben. In der näheren Umgebung sowie direkt im Ort gibt es viel zu entdecken. Insgesamt leben in der Stadt in der dänischen Holstebro Kommune knapp 2.000 Menschen. Zahlreiche Ferienangebote, Sehenswürdigkeiten sowie Geschäfte für den täglichen Gebrauch warten auf Urlauber und Gäste.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Unvergessliche Ferien in Ulfborg

Ulfborg und das angrenzente Umland ist eine typische dänische Ferienregion. Hier gibt es zahlreiche schöne Ferienhäuser direkt in Ulfborg oder in der näheren Umgebung zu mieten. So liegt die bekannte Ferienhaussiedlung Vedersø Klit nur wenige Kilometer entfernt. Alle Häuser des Urlaubsgebiets sind aus Stein und mit dem typischen Reet gedeckt. Das gilt auch für die benachbarten Ferienhaussiedlungen in Vester Husby, Bækby und Græm sowie natürlich auch für die Objekte direkt in oder um Ulfborg. Auch hier herrscht urige Gemütlichkeit.

Zudem liegen die Häuser hinter den Dünen mit kurzem Weg zur Nordsee. Dort kann man sich nicht nur den Wind um die Nasen wehen lassen, sondern im Sommer herrlich baden und im Herbst oder Frühjahr ausgiebige Spaziergänge machen. Natur pur erwartet die Besucher im Urlaub. Aber auch Kultur und Sehenswürdigkeiten sind nicht weit entfernt. So ist es in die siebtgrößte dänische Stadt Esbjerg nicht weit. Darüber hinaus liegen auch die anderen Städte Holstebro, Ringkøbing und Varde in unmittelbarer Umgebung. Aber auch in Ulfborg ist einiges geboten.

Mittendrin mit vielen Erlebnissen

Ulfborg liegt direkt an der Nordseeküste und dem endlos erscheinenden Strand. Hier ist zu jeder Jahreszeit ein Urlaub möglich. Der 2.000 Seelen-Ort hat des Weiteren einiges zu bieten. So gibt es Arztpraxen, Geschäfte für den täglichen Bedarf sowie eine Post. Zudem hat Ulfborg auch eine Bahnstation der Strecke Esbjerg-Struer, sodass die Gegend auch mit dem Zug erkundet werden kann.

Darüber hinaus befindet sich im Ort das beliebte Freizeitcenter Vestjydsk Fritidscenter. Denn hier finden die Gäste auch bei schlechtem Wetter Wasserspaß. Die Einrichtung verfügt über eine rasante 40 Meter lange Wasserrutsche, ein Warmwasserbecken und ein schönes Planschbecken für kleine Wasserratten. Ein Sprungbecken mit einem Ein-Meter- und einem Drei-Meter-Brett wartet auf die ganz Mutigen. Entspannung und Erholung gibt es zusätzlich in der Sauna und im Solarium. Auch für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

Darüber hinaus besteht im Fritidscenter auch die Möglichkeit in der großen Sporthalle Handball, Fußball, Badminton, Volleyball, Basketball zu spielen oder an einem Gymnastik-Kurs teilzunehmen. Übrigens liegt Billund nur 90 Kilometer von Ulfborg entfernt. Dort befindet sich das Legoland und kann für einen Tagesausflug ein lohnendes Ziel sein. Ebenso der schöne Løveparken mit seinen über 1.000 Tieren liegt 90 Kilometer entfernt in Give. Auch das wäre ein tierischer Abstecher während des Urlaubs.

Spannende Kirchengeschichte hautnah erleben

Die wohl bekannteste Sehenswürdigkeit in Ulfborg sind die Kirchen. Davon gibt es in Ulfborg gleich zwei davon. Eine ist die Ulfjkær Kirke. Diese Kirche liegt mitten im Ort und wurde im Jahr 1900 erbaut. Das sehenswerte Gotteshaus im Zentrum kann besichtigt oder während eines Gottesdienstes besucht werden.

Etwas außerhalb befindet sich ein noch älteres klerikales Gebäude. Diese weiß getünchte Kirche stammt aus dem 12. Jahrhundert und bestand zunächst nur aus Chor und Kirchenschiff. In der Zeit zwischen 1500 und 1600 wurde die Kirche dann noch um die Grabkapelle, Kreuzgang, Waffenhaus und Turm erweitert. Auch dieses Gotteshaus kann bei einem Urlaub in dieser Region selbstverständlich besichtigt werden.

Hier geht es auf dem Markt rund

Schon seit 1840 findet in Ulfborg am zweitletzten Augustwochenende ein großes Volksfest statt. Der damalige König hat den Markt in Ulfborg genehmigt und noch heute wird das Fest groß gefeiert. Neben einem Rummel kann man hier dann auch das ein oder andere Schnäppchen machen. Denn es gibt zahlreiche Marktstände und auch einen sehr großen und beliebten Trödelmarkt.

Ein Meer voller Möglichkeiten

Neben Markt, Kirchen und jede Menge Sport und Natur bietet Ulfborg noch weitere Entdeckungen. So wurden beispielsweise im Jahr 1993 mehrere Steinskulpturen des Bildhauers H. H. Voldmester an verschiedenen Orten in der Kleinstadt aufgestellt. Zudem lohnt ein Besuch des ehemaligen Pfarrhofs von Kaj Munk im Ortsteil Vedersø. Im schön gestalteten Vedersø Egnsmuseum bekommen die Besucher einen Einblick über die Geschichte der Region. Auch hier steht das Schaffen und Wirken des Pfarrers Kaj Munk im Mittelpunkt.

Für Autoliebhaber und speziell vom VW-Käfer lohnt sich auf jeden Fall ein Besuch im VW- Retro Museum. Hier ist immer sonntags eine große Sammlung schöner alter Volkswagen zu bestaunen. Wer auf Entdeckungsreise gehen will, sollte einen Besuch im Kystcentret – Experimentarium einplanen. Gerade für Familien mit Kindern lohnt sich ein Abstecher nach Thyborøn. Wenn man hier schon ist, sollte man auch das Sneglehuset besuchen. Das Haus im Klitvej 9 ist mit tausenden Muschelschalen und Schneckenhäuser verziert. Auch der älteste Herrenhof Dänemarks liegt in unmittelbarer Nähe. Der Nørre Vosborg in Vemb wurde erstmals im Jahr 1299 erwähnt und kann heute besichtigt werden.

Sportlich unterwegs in Ulfborg

Neben einem Besuch im Vestjydsk Fritidscenter kann man sich in und um Ulfborg vielseitig sportlich betätigen. Gerade windabhängige Sportarten auf dem Wasser gibt es hier in Hülle und Fülle. An der Küste von Ulfborg gibt es hervorragende Surfreviere. Aber natürlich auch zum Segeln gibt es ausreichende Gelegenheiten.

An Land gibt es zahlreiche schöne Fahrradstrecken für ausgiebige Touren. Auch einige Golfplätze befinden sich in der unmittelbaren Umgebung von Ulfborg. Wer auf dem Rücken eines Pferdes die Dünen und die weite Landschaft entdecken will, kann das auch tun. Verschiedene Reiterhöfe bieten Touren an oder geben Reitunterricht.

Endlos Urlaub machen in Ulfborg

Ulfborg in Midtjylland bietet alles, was man sich von einem Dänemark-Urlaub wünscht. Der Ort hat viel zu bieten. Neben der wunderschönen Landschaft, den endlosen Sandstränden und Dünen sowie der herzlichen, dänischen Gemütlichkeit, kann man in der Kleinstadt viel erleben. Es gibt zahlreiche Sehenswürdigkeiten, ein großes Volksfest und ein großes Hallenbad, wenn das Wetter mal nicht so mitspielt. Auch in der Umgebung kann man viel entdecken und eine unbeschwerte Zeit im Urlaub verbringen.

Häufig gestellte Fragen unserer Besucher

Wo genau liegt Ulfborg?

Ulfborg liegt in Midtjylland in Dänemark. Nicht weit entfernt liegen schöne Strände wie der Vejlby Klit.

Kann man Ulfborg gut mit Kindern besuchen?

Ulfborg ist eine beschauliche Kleinstadt mit allem, was in einem gemütlichen Urlaub braucht. Wer mit Kindern an verlassenen Stränden toben möchte, ist hier genau richtig.