Rømø Ferienhaus – Urlaub im Wattenmeer

Die dänische Insel Rømø ist eines der beliebtesten Reiseziele deutscher Urlauber.

Neben einer sehr kurzen Anfahrt von Deutschland aus hat die kleine Wattenmeerinsel aber natürlich noch viel mehr zu bieten. Ob Pärchenurlaub, Familienferien oder Urlaub mit Hund - Rømø bietet das Richtige für Groß und Klein.

Rømø ist die südlichste dänische Nordseeinsel und nur drei Kilometer von Sylt entfernt. Sie benötigen nicht einmal eine Fährüberfahrt, um auf die Insel zu gelangen, da diese durch den Rømødæmningen (zu Deutsch „Römö-Damm“) mit Jütland verbunden ist und Sie die kurze Distanz von 9,2 Kilometern einfach mit dem Auto oder auch dem Fahrrad zurücklegen können. Der Damm wurde 1948 fertiggestellt und die Überfahrt ist kostenfrei.

Havneby im Süden ist der größte Ort der Insel. Von hier aus können Sie mit der Fähre in nur 40 Minuten nach List auf Sylt Fahren. Da die Fähre mehrmals täglich fährt, können Sie hier auch einen Tagesausflug machen.

Flora und Fauna

Obwohl die Insel mit rund 128 km² nicht besonders groß ist, hat sie doch viel zu bieten! Die Insel liegt im Nationalpark Wattenmeer. Das Naturschutzgebiet ist Lebensraum vieler verschiedener Tier- und Pflanzenarten. Bei Ebbe erleben Sie bei einer Wattwanderung die Nordsee auf eine ganz neue Art und Weise und entdecken die Welt unter den Wellen. Bestaunen Sie auf geführten Touren die Robben auf ihren Sandbänken, die Wattwürmer im Schlamm und die Zugvögel, die sich im Frühling und im Herbst rund um die Insel tummeln.

Ein besonderes Highlight ist die sogenannte „Schwarze Sonne“. So nennt man das Phänomen, bei dem bis zu einer Million Stare ihre Flugkünste in den kühnsten Formationen zeigen. Der Anblick ist einfach spektakulär.

Rømø Drachenfestival und Strandaktivitäten

Rømøs Strand gehört zu einem der breitesten Europas. Bei Ebbe können einige Strandabschnitte eine Breite von bis zu vier Kilometern erreichen. Hier gibt es genügend Platz für Sonnenanbeter, Aktivurlauber, Drachenfans und Strandsportler.

Genießen Sie im Sommer den schönen Sandstrand und verbringen Sie Ihre Zeit mit Relaxen, Baden und Erholen. Oder lassen Sie sich im Herbst bei langen Strandspaziergängen den Nordseewind um die Nase wehen. Auch Reiten am Strand ist möglich und für Hunde gibt es ebenfalls spezielle Strandabschnitte.

Aktivurlauber schwingen sich aufs Rad und entdecken Rømø vom Sattel aus oder halten sich beim Nordic Walking fit.

Drachenfans kommen hier im Herbst so richtig auf ihre Kosten. Am ersten Wochenende im September findet das jährliche Drachenfestival auf Rømø statt. Es ist das größte Drachenfestival in Nordeuropa – größer als das Drachenfestival auf Fanø – und lockt jedes Jahr tausende Besucher an. Die ausgefallenen und teilweise riesengroßen Drachen der Teilnehmer werden auch Sie begeistern.

Wenn Sie eher zu den Strandsportlern zählen, empfiehlt sich der Südstrand der Insel. Dieser Abschnitt bietet optimale Bedingungen für Windsport aller Art. Hier können Anfänger und Profis Kitebuggy fahren, Strandsegeln oder sich beim Kiteflying austoben.

Rømø Ferienhaus

Einen typisch dänischen Urlaub verbringt man am besten in einer typisch dänischen Unterkunft. Auch auf der kleinen Nordseeinsel haben Sie eine Auswahl verschiedenster Objekte und Unterkunftsarten. Reisen Sie zu zweit, mit Freunden oder mit der ganzen Familie? Möchten Sie im Urlaub am Strand entlang reiten oder mit Ihrem Hund lange Spaziergänge machen?

Was auch immer Ihnen wichtig ist, wir finden für Sie genau die richtige Unterkunft! Lassen Sie sich auf Dantravel inspirieren und genießen Sie Rømø im Ferienhaus!

  • Wattenmeer
  • Breite Sandstrände
  • Windsport
  • Drachenfestival

Ferienhäuser auf der Nordseeinsel Rømø

Rømø Ferienhaus hier suchen