Naturmuseum Bornholm

In der Gemeinde Aakirkeby im Süden der Insel Bornholm sollten Naturfreunde unbedingt Zeit für einen Besuch im Erlebniszentrum NaturBornholm einplanen.

Schon von Weitem sichtbar ist das moderne Museumsgebäude aus Naturstein des berühmten dänischen Architekten Henning Larsen.

Der Besucher erlebt eine "Zeitreise" in die Erdgeschichte und erfährt viel Wissenswertes über die Entstehungsgeschichte Bornholms sowie die Flora und Fauna der Insel und ganz Skandinaviens.

Es wird anschaulich dargestellt, wie sich Bornholm von einer einst tropischen Insel in der Nähe des Äquators bis zu seiner aktuellen Position in der Ostsee entwickelt hat.

Eine Reise zu den Dinosauriern

Zu Beginn des Rundgangs reist der Besucher mittels 4D Kino vom Heute in die Zeit der Erdentstehung, um sich dann im Laufe der Evolution wieder unserer Zeit zu nähern. Dabei werden wichtige Meilensteine, wie ein Treffen Aug`in Aug` mit Riesensauriern auf Bornholm vor 170 Millionen Jahren, erlebbar gemacht.

Seit 2002 der Zahn und 2004, am Strand zwischen den Rønne und Hasle, sogar Fußabdrücke der Riesenechsen gefunden wurden, sind sich die Wissenschaftler sicher, dass eine besondere Spezies, der "Dromaeosaurus Bornholmiensis“, auf Bornholm zu Hause war. Ein Modell eines solchen Sauriers ist im Museum zu bewundern.

Zum NaturBornholm-Museum gehört neben interessanten Wechselausstellungen auch ein Seewasseraquarium. Hier können die Besucher verschiedene Fischarten beobachten.

Während die Erwachsenen ihre Geologiekenntnisse vertiefen, dürfen Kinder sich, bei altersgerechten Gruppenaktivitäten, ausprobieren und sich auf dem Erlebnisspielplatz austoben. Spielerisch werden ihnen die vier Elemente Erde, Feuer, Wasser, Luft/Wind erklärt.

Unser Reisetipp

Im Museumscafé können sich all diejenigen erholen, die von Besichtigung, Zeitreise und vom Spielen müde und durstig sind. Das Erlebniszentrum NaturBornholm ist von Ende März bis Ende Oktober täglich von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr geöffnet.

Adresse:
Grønningen 30
DK-3720 Aakirkeby

Tel: (+45) 56 94 04 00
E-Mail: naturbornholm@naturbornholm.dk
Web: www.naturbornholm.dk

Anreisemöglichkeiten nach Bornholm finden Sie hier.