Hvide Sande – Fischerdorf inmitten einer spektakulären Dünenlandschaft

Hvide Sande ist das pure Leben. Leben am Meer, am Hafen, am Strand, angeln und gutes Essen. Urlauber, die für einen Nachmittag vorbeikommen oder mehrere Tage in dieser Gegend verbringen, finden hier immer tolle Abenteuer und spannende Erlebnisse.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Hvide Sande – Mehr als Sonnenbaden und Spazierengehen

Die langen Dünen entlang der Westküste Dänemarks sind einzigartig in Europa und eine große Attraktion. Die Mulden zwischen den Dünen bieten nicht nur Schutz vor dem Wind, an warmen Tagen eignen sie sich auch perfekt zum Sonnenbaden und Entspannen.

Die Dünenlandschaft in Jütland wird durch die Westwinde geformt. Wie eine weiße Decke breiten sich die Sandhügel über der Landschaft aus. Jedes Jahr wandern sie ein wenig weiter nach Osten. An manchen Stellen sorgt Strandhafer dafür, dass die Dünen an Ort und Stelle bleiben. Das bedeutet sorgsame Landschaftspflege und viel Arbeit. Besucher sollten bei einer Dünen-Wanderung nur die ausgewiesenen Wege benutzen.

Seit 2012 produzieren in Hvide Sande drei Windkraftwerke nicht nur grünen Strom, sie erwirtschaften auch einen Gewinn, den die Gemeinde in den Ausbau des Hafens investiert. Das Geld kommt außerdem der lokalen Wirtschaft und dem Tourismus zugute.

Der Deutsche Hafen, Tyskerhavnen in Hvide Sande ist ein idyllischer Ort. Hier scheint die Zeit stillzustehen, ein Ort an dem sich Künstler und Touristen in Hausbooten mit einheimischen Fischern mischen. Der Tyskerhavnen liegt am Ringkøbing Fjord und wurde 1912 gegründet, um Material für den Bau der Wasserschleusen und Piers in Hvide Sande, das damals nicht viel mehr als eine Siedlergemeinde war, hierher zu verschiffen.

Im Hafengebiet von Hvide Sande finden Urlauber viele große und kleine Fischerschiffe sowie größere Schiffe für Industriegüter. Von hier aus können Besucher auch Hafen- und Seeausflüge unternehmen. In der näheren Umgebung gibt es viele Geschäfte und Restaurants, in denen Urlauber spazieren gehen und einen fangfrischen Fisch essen können.

Watt, Wellen und Weite – mit dem Fahrrad unterwegs

Wenn das Fahrrad nicht in den Kofferraum passt, müssen sich Urlauber in Hvide Sand keine Sorgen machen. Qualitativ hochwertige Fahrräder aller Art lassen sich im Ort oder in Henne Strand, Houstrup, Søndervig oder Vedersø Klit zu vernünftigen Preisen mieten. Die gebuchten Fahrräder werden am nächsten Tag direkt vor das Ferienhaus geliefert. Defekte Räder werden umgehend repariert oder ersetzt.

Die dänische Westküste besitzt eine einzigartige Natur, die Jahr für Jahr Touristen auch aus Deutschland anzieht. Besonders in Ringkøbing, Hvide Sande und Søndervig gibt es viele schöne Gebiete zu entdecken und wie könnte man sie besser erkunden, als durch die Nutzung der vielen verschiedenen Radrouten.

Entlang der Nordsee befinden sich Mountainbike-Strecken, die technisch schwierig, lang, kurz und steil sind. Manche Urlauber packen auch die Tasche und nehmen die Kinder mit auf eine wunderschöne Radtour entlang der Westküste. Während der Fahrt genießen alle die wunderbare Aussicht auf die Nordsee und den Fjord.

Für Radfahrer gibt es in Hvide Sande sehr gut ausgebaute Routen, die mit oder ohne Führer gefahren werden können. Hier kann sich jeder Radfahrer Touren in den unterschiedlichsten Schwierigkeitsstufen aussuchen und sich auf den Weg machen. Für manche Touren ist eine gute Fitness erforderlich.

Wer sehr sportlich ist, kann einen Rundweg mit etwa 105 km rund um den Ringkøbing Fjord bewältigen. In der Umbegung von Hvide Sande gibt es aber auch zahlreiche gemütliche Touren, die sich für einen Tagesausflug eignen. Und gibt es unterwegs mal eine Panne, kümmert sich ein Bike-Service um das Fahrrad. Diese Pannenhilfe ist im wöchentlichen Leihpreis enthalten.

Hvide Sande ist Natur pur

Viele Besucher sind überrascht, wie vielfältig die Natur in Hvide Sande ist, Gleich neben dem Strand befinden sich die hohen Dünen mit ihren blühenden Heiden. Nicht weit entfernt fließt der Fluss Skjern Å auf seinem Weg ins Meer. An der dänischen Westküste treffen Abenteuer und Natur zusammen. Wer die Ruhe liebt, findet hier eine entspannte Atmosphäre mit viel Platz und unzähligen Möglichkeiten der Freizeitgestaltung.

Die meisten Urlauber verbringen normalerweise viel Zeit in der freien Natur. Dazu ist Hvide Sande ein idealer Ort. Schon am frühen Morgen können Besucher am Strand entlang oder durch die Dünenlandschaft wandern, die von wogenden Gräsern bedeckt ist. Besucher können zu Fuß, mit dem Fahrrad und zu Pferd den Fluss auf zwei majestätischen Hängebrücken und mit Seilfähren überqueren, die wie im Mittelalter genutzt werden.

Die Skjern-Wiesen sind ein mehr als 2000 Hektar großes Feuchtgebiet in der Nähe der Stadt Skjern. Wanderer finden hier alle Arten heimischer Wasservögel auf den vielen Überschwemmungsflächen, Flüssen oder Seen. Es macht Spaß die Vögel von einem der vielen Wachttürme zu beobachten. Die Gegend ist bekannt für ihre Vogelschwärme. Wer Zeuge eines Naturschauspiels werden möchte, sollte hier in der Abenddämmerung vorbeischauen. Tausende von Zugstare versammeln sich und bilden am Himmel eine Formation.

Die Sonnenuntergänge von Hvide Sande sind legendär. Viele haben ihre Kamera dabei, um den Augenblick unbedingt festzuhalten. Zur Belohnung gibt es Dutzende Fotos von wunderschönen Sonnenuntergängen.

Sonnenaufgang Hvide Sande

Etwas weiter nördlich liegt der dänische Nationalpark Thy. Das ist ein riesiger Park mit toller Landschaft und in jedem Fall einen Besuch wert. Der Nationalpark ist von Hvide Sande mit dem Auto sehr schön zu erreichen. In der Dünen- und Heidelandschaft gibt es nicht nur seltene Brutvögel, nicht selten kreuzen auch Rehe und Hirsche die Wege der Wanderer.

Wassersport für Anfänger und erfahrene Sportler

Wer Hvide Sande schon einmal besucht hat, wird auf dem Wasser ganz bestimmt Surfer, Kitesurfer und Wakeboarder gesehen haben. Die Gewässer um Hvide Sande sind ein Paradies für alle Arten von Wassersportlern. Sie haben Glück, dass die Nordsee direkt vor der Tür liegt. Selbst Kinder und Menschen, die keine großen Wellenfans sind, können am Strand Surfen üben. Wer möchte kann etwa 800 Meter von der Küste entfernt seine ersten Tauchversuche unternehmen.

Wassersport ist für den Körper eine Herausforderung, er verbessert die Motorik und trainiert Muskeln und Gelenke. Viele Sportarten erfordern die volle Konzentration und die Beschäftigung mit Wind und Wetter. Ein Surfkurs für die ganze Familie ist eine gute Möglichkeit zur Gestaltung des Familienurlaubs.

Etwas südlich von Hvide Sande in Aargab liegt West Wind Syd, wo es den ganzen Sommer über Anfängerkurse im Windsurfen und Paddleboarding gibt. West Wind Syd verfügt außerdem über einen ausgezeichneten Surfshop, eine Skateboardrampe und einen Beachvolleyballplatz, die vor Ort kostenlos genutzt werden können.

Am nördlichen Ende von Hvide Sande liegt die Aqua Sports Zone, die in den Fjord hineinragt. Die Aqua Sports Zone ist die Heimat von Cable Park und West Wind Nord. An diesem Ort befindet sich ein gut ausgestatteter Surfshop, in dem Urlauber Neoprenanzüge, Boards und Segel kaufen und mieten können. Die Sommermonate sind ideal, um sich bei einer Surf- und Kiteschule anzumelden.

Der Cable Park bietet Wasserski und Wakeboarden für jedermann, auch für Anfänger. Außerdem stehen Kitesurfkurse für Anfänger auf dem Lehrplan. Im Cable Park gibt es ein schwimmendes Café, in dem Urlauber ein lokales Bier oder eine herzhafte Tasse Kaffee genießen können.

Langsand – Ferienhäuser und Fisch

In der Mitte von Hvide Sande liegt Tyskerhavn, ein malerischer Fjordhafen. Von hier aus wird täglich frischer Fisch von verschiedenen Imkereien und Freizeitfischern an die Fischauktion geliefert. Langsand liegt parallel zum Hafenbecken, umgeben von großen und kleinen Geräteschuppen der örtlichen Geschäfts- und Freizeitfischer.

Seit einiger Zeit ist es möglich, sich in dieser schönen Umgebung niederzulassen, da viele der älteren Gerätehäuser entfernt und durch neue und modernisierte Ferienhütten ersetzt wurden. Besonders Familien können hier fantastische Urlaubsabenteuer erleben. Mit einem Ferienstützpunkt auf Langsand haben Urlauber einen Ausgangspunkt im Zentrum von Hvide Sande mit vielen Einkaufsmöglichkeiten. Auch die Entfernung zur schönen Natur ist nicht weit. Kinder jeden Alters erwarten viele spannende Aktivitäten, die meistens zu Fuß erreichbar sind.

Das tägliche Leben in Fjordhavnen macht Langsand zu einem ernstzunehmenden Ziel für den nächsten Urlaub. Die Fischereifahrzeuge sind deutlich kleiner als die Boote, die auf See segeln. Die in der Nordsee und im Ringkøbing Fjord lebenden Fische werden heute noch mit Fanggerät gefangen, dass schon vor 30 Jahren in Gebrauch war. Besonders während der Heringssaison können Touristen in Tyskerhavnen bei den zurückkehrenden Fischerbooten am Kai fangfrischen Fisch erwerben.

Hering, Aal, Flunder und viele andere spannende Fischarten zum Abendessen gibt es praktisch vor der Haustür. Wer in Hvide Sande besonders das Angeln liebt, sollte das in einem Urlaub in Tyskerhavnen erlebt haben.

Südstrand, einer von Dänemarks besten Badestrände

Sydstranden (Südstrand) ist ein mehrere Kilometer langer Sandstrand, der zu den schönsten Stränden Jütlands zählt. Wind und Wellen sorgen hier für die besten Surfbedingungen. Wer sich lieber sonnen möchte, findet an diesem Strand ganz sicher einen schönen Platz.

Kurz gesagt: Sydstranden Hvide Sande ist ein naheliegender Ort für einen Urlaub mit Sonne, Sand und Wasser.

Gleich hinter der Düne befindet sich das Surfcafe, in dem sich Urlauber Surfequipment ausleihen und Kurse buchen können. Es ist aber auch möglich, im Café eine Tasse Kaffee trinken oder ein Eis zu essen. Viele Urlauber parken hier ihr Wohnmobil und genießen die entspannte Atmosphäre in der Nähe von Stadt und Strand.

Fazit – Hvide Sande hat eine besondere Atmosphäre

Hvide Sande ist mit seiner Natur sowie seinen Sehenswürdigkeiten und Möglichkeiten zur Aktivität ein attraktives Urlaubsziel für die ganze Familie. Der Hafen mit seinen Fischerbooten geben dem malerischen Ort seine unverwechselbare Atmosphäre.

Häufig gestellte Fragen unserer Besucher

Eignet sich Hvide Sande für einen Familienurlaub mit Kindern?

Die Hafenstadt Hvide Sande hat viele Freizeitangebote wie z.B. Surf- oder Tauchkurse. Die schönen Strände sind für Kinder ideal.

Wo kann man in Hvide Sande übernachten?

Hvide Sande hat – wie ganz Dänemark – viele verschiedene Ferienhäuser. Einige Touristen reisen auch mit dem Wohnmobil an.

Quelle: Brian Holm Nielsen / bigstockphoto.com