Wärme gegen Winterfrust

Ostsee oder Nordsee? Festland oder Inseln? Sie brauchen eine Auszeit, lieben die Ruhe und unberührte Natur, dann haben wir hier einen Tipp für Sie! Was halten Sie von einer „Winter - Entschleunigungswoche“ in einem Ferienhaus in Dänemark?

Der Winter hält Einzug, die Tage werden kürzer und die Temperaturen fallen. In Dänemark sind sie eher mild und Schnee fällt nicht unter die dänische Urlaubs-Garantieleistung.

Dennoch ist in der gemäßigten Klimazone, wenn auch selten, Schneefall möglich, wie die vergangenen Winter gezeigt haben. Die Wege in den Ferienhausgebieten sind nach einem heftigen Schneefall nicht sofort geräumt, wie man sich denken kann. Da kann es schon zu einem kleinen Abenteuer werden, wenn man versucht, sein Auto auf eine geräumte Straße zu bringen. Mit einer entsprechenden Portion Humor und einem, sich mit Sicherheit einstellenden dänischen Lebensgefühl, kann selbst dies einen riesen Spaß bereiten und ganz nebenbei fallen auch noch die Pfunde. Auf den dänischen Autobahnen ist der Winterdienst allerdings ständig im Einsatz und hält die Fahrbahnen Schnee- und Eisfrei.

Gerade waren noch ein paar Sonnenstrahlen zu sehen und im nächsten Augenblick pfeift ein kalter Wind um die Häuserecken. Wenn es dann auch noch zu regen beginnt, wird es höchste Zeit, nach einem langen Strandspaziergang, mit oder ohne Hund, das gemütliche Ferienhaus aufzusuchen. Sofort raus aus der nassen Kleidung und rein in die Sauna oder die heiße Badewanne mit Eukalyptus Badezusatz. Dieser wirkt keimtötend und tut den Atemwegen gut. Spüren Sie bereits ein leichtes Kratzen im Hals, dann geben Sie sich einer Tasse warmer Milch, wer mag, mit Honig, einem heißen Tee oder Grog hin.

Vor oder oftmals auch schon im Ferienhaus liegt Brennholz bereit und Sie können den Kaminofen anheizen. Stellen Sie sich vor, dem Alltag zu entfliehen und bei einem spannenden Buch oder Film vor dem prasselnden Kaminfeuer richtig auszuspannen. Genießen Sie im Winter die Ruhe eines gemütlichen Ferienhauses in vollen Zügen, denn nun ist es in den Ferienhausregionen angenehm ruhig, weil wenig Touristen unterwegs und die Häuser um vieles günstiger sind.

Lassen Sie also keine trübe Winterstimmung aufkommen und machen sie mit der Familie, wenn denn Schnee gefallen ist, eine unterhaltsame Schneeballschlacht, beobachten Sie, direkt in der Nähe Ihres Ferienhauses, freilebende Wildtiere oder machen Sie mit den lieben Kleinen eine Fackelwanderung in der Abenddämmerung.

Wenn Ihnen beim Spaziergehen am Strand der Wind so richtig um die Nase weht, dann können Sie sich ganz besonders auf die heiße Sauna oder das Dampfbad freuen. Nachdem das Reizklima all Ihre Lebensgeister geweckt hat, finden Sie hier die totale Entspannung. Im Whirlpool lassen sich der Alltag und der Rest der Welt ganz leicht vergessen.

Es ist schon dieser langsamere Lebensrhythmus allein, mit dem das Wohlfühlen anfängt. Dazu die klare Luft, das erfrischende Meer, die sauberen Strände: Dänemark ist eine kleine heile Welt, die schon für sich genommen entspannt.

Noch viel intensiver erleben Sie Erholung, wenn Sie das Land zu einer Zeit entdecken, in der die anderen nicht kommen: im Winter. Abstand gewinnen, zur Ruhe kommen, zu sich selbst finden: Wer Wellness so versteht, der wird im winterlichen Dänemark alle seine Erwartungen erfüllt finden. 

Sich auf das Wesentliche zu konzentrieren, gleichzeitig die unendliche Weite zu genießen und die Zeit ganz einfach zu vergessen: Das ist Mental-Wellness pur.

Buchen Sie also Ihren Winterwellnessurlaub in Dänemark und verwöhnen Sie Körper und Seele.

Unser Reisetipp

Damit das Naturerlebnis nicht durch falsche Kleidung getrübt wird, denken Sie an warme, windabweisende Oberbekleidung, Thermo-Unterwäsche, Wollsocken, Mütze, Handschuhe und einen dicken Schal sowie wasserdichte Schuhen.