Westjütland hat die schönsten Strände Dänemarks!

Der beste Strand in Dänemark befindet sich an der Nordseeküste Dänemarks in Westjütland.

Über 8.000 stimmberechtigte Leser der größten Reiseredaktion Rejseliv.dk kamen 2014 zu dem Ergebnis, dass Søndervig in der wunderschönen Region Hvide Sande den Titel „Bester Strand Dänemarks“ erhalten soll. Feinster, weicher, weißer Sandstrand, Dünen und die Nordsee warten auf die Besucher. 

Auf der Ostseeinsel Bornholm allerdings ist der Sand so fein, dass er sogar für Sanduhren verwendet wird. Und der Strand in Marielyst auf Lolland wurde in den letzten Jahren mehrfach zum schönsten Strand Dänemarks gewählt.

Eine Region schöner als die andere

Aufgrund der guten Badewasserqualität und des umfangreichen kulturellen Angebotes an der 150 Kilometer langen Küstenlinie zwischen Blåvand und Thyborøn ist dieses das touristische Zentrum Westjütlands. Wer seinen Urlaub nicht nur am Strand verbringen möchte, kann Westjütland auch bei ausgedehnten Spaziergängen genießen. 

In den Sommermonaten zieht es viele ans Mittelmeer. Das wird sich zukünftig ändern, denn die letzten Sommer haben bewiesen, dass Dänemark bisweilen die beständigeren Temperaturen hat und sich daher gut für Strandurlaub eignet.