Geocaching, Radwandern und Skaten

Geocaching

Wer einerseits naturverbunden, andererseits jedoch technikbegeistert ist, kann das Geocaching, einer Art Schnitzeljagd durch Wald und Feld, ausprobieren. Wandern war gestern - heute gibt es dank GPS ganz neue, moderne Möglichkeiten, sein Urlaubsland zu entdecken.

In Dänemark kann man sich für die elektronische Schatzsuche in vielen Touristeninformationen entsprechende Geräte ausleihen, um die weit mehr als 20.000 versteckten, dänischen "Schätze" aufzuspüren. Eine beliebte Region dafür ist das Gebiet rund um den Ringkøbing Fjord.

Radwandern und Skaten

Durch das fantastische Netz an gut ausgebauten Radwegen, asphaltierten Wirtschaftswegen und kaum befahrene Nebenstraßen, finden Radwanderer und Skater in Dänemark traumhafte Bedingungen. 

Auf Wegen, vorbei an blühenden Feldern und typisch dänischen Ortschaften mit teilweisem Blick aufs Meer, kann man bei schönem Wetter auf den kleinen Rollen fast schwerelos über den Asphalt gleiten. Skaten ist eine großartige Alternative zu den Ausdauersportarten wie Joggen oder Walken.

Diese Art der Fortbewegung auf Rollschuhen, wo die Rollen nicht paarweise nebeneinander, sondern in einer Reihe (engl. in line) angeordnet sind, ist Mitte der 90er Jahre aus den USA nach Europa geschwappt. Mittlerweile ist diese Trendsportart zu einem Massenphänomen geworden. Inlineskaten bringt, durch die hohen Geschwindigkeiten, nicht nur jede Menge Spaß, es ist ein hervorragendes Fitnesstraining und macht ganz nebenbei auch eine schlanke Figur.

Wer da aber glaubt, dass die Skaterstrecken in Dänemark keine Herausforderung darstellen, weil das Land sehr flach und eben ist, der sollte den stetig wehenden Wind nicht unterschätzen. Es ist genau zu überlegen, wo man fährt und in welche Richtung, damit es ein Vergnügen bleibt. Wichtig sind gute Oberflächen und vor allem, dass man langsam und vorsichtig beginnt, um die eigenen Fähigkeiten abschätzen zu können.

Unser Reisetipp

Aufgrund der Verletzungsgefahr sollte nie ohne Schutzkleidung gefahren werden! Ein Helm, Protektoren an Händen, Ellenbogen und Knien sind unverzichtbar.