Mit Scandlines nach Dänemark

Die Reederei Scandlines verfügt über ein leistungsstarkes Liniennetz nach Dänemark. Über die deutschen Abfahrtshäfen Puttgarden und Rostock erreichen Sie problemlos Ihr Urlaubsziel in Dänemark.

Gegründet wurde das Unternehmen 1998  durch die Fusion der beiden größten nationalen Fährgesellschaften Deutschlands und Dänemarks.

Das Logo steht als Symbol für die wichtigsten Märkte der Reederei. Die verschiedenen Farben des Dreieckes symbolisieren die Länder, die das Liniennetz von Scandlines in der Ostsee miteinander verbindet. Gelb steht für Deutschland, rot für Dänemark und blau für Schweden.

Ob Tagesausflug, Urlaubs- oder Geschäftsreise - rund 17,3 Millionen Passagiere, 4 Millionen Pkw und mehr als eine Million Lkw nutzen jedes Jahr eine der Fährverbindungen von Scandlines im Dreieck zwischen Deutschland, Dänemark und Schweden.

Die Überfahrtszeit zwischen Rostock und Gedser beträgt 1 Stunde und 45 Minuten. Seit Mai 2016 verkehrt auf der Strecke zwischen Rostock und Gedser, die erste der zwei neuen Hybidfähren der Reederei. Die neue Fähre "Berlin" ersetzt die „Prins Joachim“ und bietet Platz für 460 PKW oder 96 LKW. Mit Indienststellung der neuen Fähre wird die Kapazität  auf dieser Strecke mehr als verdoppelt und der Fahrplan erweitert.

Die Zeit an Bord verfliegt besonders schnell beim Bummeln durch die Bordshops. Ob typisch dänische Glasprodukte als Souvenir, Parfum, Süßwaren oder Spirituosen – die Auswahl lässt keine Wünsche offen.

Unser Reisetipp

In Gedser selbst gibt es den südlichsten Punkt Dänemarks zu entdecken, markiert mit dem Südstein (Sydstenen), der nur zu Fuß erreichbar ist. Der fünf Tonnen schwere Stein wurde am Strand von Skelby gefunden. In der Eiszeit, vor etwa 15.000 Jahren, wurde der Stein durch die Eismassen aus Schweden hierher gebracht. Nur wenige hundert Meter vom Parkplatz am Leuchtturm Gedser ist er zu finden.

Hier Fährtickets buchen:

Wir haben mit der Scandlines Deutschland GmbH eine Vereinbarung über die Weitervermittlung von Fährreisen abgeschlossen. Für die Scandlines-Produkte gelten die Scandlines Beförderungsbedingungen, einzusehen unter: Beförderungsbedingungen

Ticketbedingungen einsehen!