Winterlich baden wie ein Wikinger

In Deutschland darf man keine Wäsche aufhängen, in Italien trägt man rote Unterwäsche und in Dänemark begrüßt man das neue Jahr mit einem Sprung – die Silvesterbräuche rund um die Welt sind unzählig und vielfältig.

Silvester in Dänemark

In Dänemark wird jedes Jahr gemeinsam mit Freunden die Neujahrsansprache der dänischen Königin im Fernsehen verfolgt. Natürlich darf wie in jedem Land ein festliches Mahl nicht fehlen. Beliebt sind Silvesterdorsch mit Kartoffeln, Raclette oder Fondue. Dazu wird Tischfeuerwerk gezündet und Kransekagen, ein traditioneller dänischer Kuchen aus gebackenem Marzipan, genascht.

Es folgen das international berühmte „Dinner for One" und das Countdown-Mitzählen der Glockenschläge des Kopenhagener Rathauses, welches im ganzen Land live übertragen wird, damit auch ja kein Däne den Jahreswechsel verpasst. Um Punkt 0:00 Uhr steigen die Dänen auf die Stühle und begrüßen mit einem Sprung das neue Jahr.

Nytårsaftensdag

Diesen Sprung gilt es nun bereits am nytårsaftensdag (Neujahrsabendtag, also am Tag des 31. Dezembers), zu meistern und zwar nicht nur von einem Stuhl auf den Esszimmerboden, sondern in das eisige 2-Grad-kalte Wasser der dänischen Nord- oder Ostsee. Seit geraumer Zeit finden sich am Silvestertag tausende Dänen und Gäste aus aller Welt zum Silvester-Winterbade-Festival zusammen. Zum letzten Jahreswechsel waren es an einigen Orten über 20.000 Liebhaber des Winterbadens.

Dieses Jahr haben auch Sie die Chance, live dabei zu sein und diese dänische Tradition mitzuerleben. Seien Sie dabei, wenn hunderte Menschen sich von Kleidung und den Lasten des alten Jahres befreien und vor Freude und Kälte aufschreiend in die Fluten stürzen. Wer ein Ferienhaus in Ulfborg gebucht hat, kann am 31. Dezember vormittags am Strand von Søndervig am Winterbaden teilnehmen. Um 11:00 Uhr geht es los.

Treffpunkt Søndervig

Treffpunkt ist der Strand direkt in Søndervig (Region Hvide Sande) am Ende des Badevej. Durch das kühle Bad werden vom Körper Endorphine freigesetzt, die dem Badenden ein Hochgefühl und Wohlbefinden bescheren. Für diejenigen, denen das kalte Vergnügen nicht Genuss genug ist, werden danach Austern und Champagner angeboten. Natürlich gibt es diese auch für die nicht so Hartgesottenen unter uns, ohne vorher das kühle Nass gespürt zu haben. Danach geht es in Richtung Ferienhaus, am besten mit Freunden und Familie vor den knisternden Kamin, um sich von diesem Jahr zu verabschieden und dem neuen „entgegen zu hüpfen". Das richtige Ferienhaus rund um den Nissum Fjord finden Sie natürlich auf unserer Homepage www.dantravel.de.

Unser Reisetipp

Die Teilnahme ist kostenlos, aber um eine Anmeldung wird gebeten.

Anmelden können Sie sich zu diesem Spektakel bei Frau Dorthe Frydendahl unter df@hkt.dk oder telefonisch unter +45 29 61 78 95. Die Teilnahme ist gratis und wird veranstaltet vom Søndervig Centerverein und Holmsland Klit Touristverein.

Na dann: Nur Mut und Guten "Sprung"!