Wie aus Milch Käse wird

1987 haben in Dänemark viele Landwirte auf Biotierhaltung und somit auch auf eine ökologische Milchproduktion umgestellt. Bis sich die Bioproduktion am Markt etablierte, vergingen allerdings noch fünf Jahren.

Bio-Produkte aus Dänemark

In einer stillgelegten Molkerei in der Nähe der deutsch-dänischen Grenze in Tinglev begann die Erfolgsgeschichte der Molkerei Naturmælk.

Zum damaligen Zeitpunkt waren die Banken nicht bereit, die Landwirte finanziell durch die Gewährung von Krediten zu unterstützen. Mit großem Vertrauen auf ihr eigenes Konzept beschloss man kurzerhand, alles selbst zu finanzieren.

Am 1. Mai 1994 wurde dann die ökologische Molkerei Naturmælk als Genossenschaft gegründet. Heute beliefern 31 Bio-Landwirte die Molkerei und jährlich werden ca. 33 Millionen Liter Milch zu qualitativ hochwertigen Produkten verarbeitet.

Aufgrund der überschaubaren Größe kann sich Naturmælk schnell umstellen und entwickelt konstant neue Produkte nach der Devise: Waren, die die Sinne und die Gesundheit zufriedenstellen - und nicht nur den Magen.

Qualitätsmilch ist das Zauberwort

Um die Milch so schonend wie möglich zu verarbeiten, lässt Naturmælk die Milch in ihrem Originalzustand zur Verarbeitung von Tankwagen mit langsam laufenden Pumpen abholen. In der Molkerei wird die Milch durch ein spezielles Rohrlaufverfahren sanft bei 72° C pasteurisiert, sodass die authentische Fettstruktur erhalten bleibt.

Durch diese Handhabung und dank innovativer Mitarbeiter ist es der Molkerei gelungen, mehrere Auszeichnungen und Preise - nicht nur in den Kategorien Milch, sondern auch im Bereich Käse, Butter und Joghurt - zu erhalten.

Hofkäserei Kristiansminde

Die westjütländische Hofkäserei von Kristiansminde in der Nähe von Tistrup wurde 2002 von dem Ehepaar Hanne und Vagn Borg gegründet. Naturmælk hat von Anfang an die Milch für die Käserei geliefert und später auch den Vertrieb der handgefertigten Produktserien übernommen. Eine sehr fruchtbare Zusammenarbeit! Für Kristiansminde war es die Lieferung einer Qualitätsmilch auf biodynamischer Heumilchbasis, für Naturmælk eine Weiterentwicklung ihrer Idee: Tradition und Modernität ergeben ein Erfolgsmodell für den zusätzlichen Absatz mit guten und ausgewogenen Produkten für die Kunden.

Wie einst wird die Käseherstellung nach alten Traditionen gepflegt und bedarf viel Handarbeit. Zum Beispiel werden die Käsekörner per Hand geschöpft und in die Formen gesetzt, um die Qualität sicherzustellen. Darüber hinaus wird bei der Herstellung kein Paraffin oder andere Oberflächenbehandlung vorgenommen, es entsteht nur die natürliche Rinde.

Hauptsächlich besteht die Herstellung heute aus der Serie "Kristian"

Roter Kristian - ein runder Käse mit Zusatz aus Rotkultur und Weißschimmelkultur

Gelber Kristian - ein runder Käse mit Meeressalz gepflegt

Kleiner Kristian - ein runder Käse mit Kräutern, mehrmals gewaschen

Mini Kristian - ein runder Käse mit Holunderblütentee, mehrmals gewaschen

Naturmælk stellt ebenfalls Demeter Produkte her. Demeter Milch (Demeter steht für Produkte der Biologisch-Dynamischen Wirtschaftsweise) ist in Dänemark rar. Es gibt im ganzen Land nur sieben Milchlandwirte, die Demeter zertifiziert sind, davon liefern vier ihre Milch an Naturmælk.

Aus dieser Milch werden Produkte hergestellt wie Hofmilch, Butter, Demeter Gouda und die ganze Kristian" Serie.

Unser Reisetipp

Führungen sind montags bisdonnerstags ab 14:00 Uhr möglich. Weiter Infos unter www.naturmaelk.dk