Bork Havn

In der Region Westjütland, südlich des Ringkøbing Fjords, liegt Bork Havn - ein anmutiger Fischerort mit viel Atmosphäre und einem Yachthafen. Früher, als der Ort noch Kirkehøj hieß, sind die Wikinger von hier aus zu ihren Feldzügen in die Welt hinaus gesegelt. Heute kann es für Sie der Ort für einen erholsamen entspannten Ferienhausurlaub in Westjütland sein.

Bei einem Spaziergang über die Bryggen von Bork Havn trifft man auf Restaurants und Geschäfte, die zum Verweilen einladen. Wunderbar ist auch der Blick auf den Fjord von einem der kleinen Cafés direkt am Hafen. Schauen Sie den Fischern bei der Arbeit oder den Wassersportlern beim Surfen zu. In der kleinen Räucherei kann frischer Räucherfisch gekauft werden und hin und wieder finden für die Gäste auch Fischauktionen statt.

Der nördlich des Hafens gelegene Badestrand macht diesen Ferienort wegen des seichten Wassers und des niedrigen Wellengangs, besonders interessant für Familien mit kleinen Kindern. Wasserratten kommen hier voll auf ihre Kosten.

Die geringe Tiefe des Ringkøbing Fjords eignet sich hervorragend zum Wellenreiten. Für Anfänger als auch für Profis ist es eines der beliebtesten Surfgebiete Europas.

Der moderne Fischerort ist ein idealer Ausgangspunkt für Radtouren in die herrliche Landschaft des Nationalparks Skjern Å. In der Nähe liegt auch das Naturreservat Tipperne. Ein Besuch lohnt sich, um die unberührte Natur und das interessante Vogelleben dieses Landstriches hautnah zu erleben.

Ein unbedingtes Muss für Familien mit Kindern ist aber ein Besuch des alten Wikingerhafens bei Falen nahe Bork Havn. Lassen Sie sich 1.000 Jahren zurückversetzen und erleben Sie, wie die Wikinger einst am Fjord lebten. 

Die im Natursteinhafen liegenden Wikingerschiffe können besichtigt werden und stattliche Männer und starke Frauen in Wikingerkostümen treten, zur Freude der kleinen und großen Besucher, zum Kampf gegeneinander an.

Bei den meisten Dänen ist Bork Havn besser für sein im August stattfindendes Bork Hafenfest bekannt. Ein Musikfestival der Extraklasse, bei dem in drei großen Festzelten Musiker der Rock- und Pop-Szene auftreten.

Unser Reisetipp

Seit April 2012 hat Bork Havn eine neue Touristenattraktion: ein Kinderspielland. Hierfür wurde von Linda und Niels Peder Enggaard Poulsen ein alter Bauernhof saniert und umgebaut. Auf 2.500 m² bieten Hüpfburgen, Trampoline und verschiedene Ballaktivitäten Spaß für die ganze Familie.